Auslandssemester

/Auslandssemester
Auslandssemester2018-11-22T10:45:16+00:00

Viele Studierende kommen für ein oder zwei Auslandssemester nach Neuseeland (meistens im 4., 5. oder 6. Semester) als Teil ihres Studienganges zuhause. In Neuseeland heisst das „Study Abroad“, wenn der Gaststudent Studiengebühren bezahlt, und „exchange“ , wenn im Rahmen eines Austauschabkommens kostenlos studiert wird.

Learning Agreement Auslandssemester Neuseeland: Wer sich die im Ausland erbrachten Leistungen (Credits) an der Heimatuni anrechnen lassen moechte, sollte rechtzeitig ein Learning Agreement mit der Heimathochschule (International Office oder Fachbereich) abschliessen. In diesem Fall schreibt die Heimathochschule vor, welche Kurse der Student während des Auslandssemester in Neuseeland belegen muss.

Urlaubssemester: Wer lieber freie Wahl bei den interessanten Kursen in Neuseeland hat, der kann ein Urlaubssemester für das Auslandssemester in Neuseeland beantragen. Das Studium verlängert sich effektiv um das Semester im Ausland, aber die Fachsemester zählen nicht weiter, wodurch der Studienabschluss in der Regelstudienzeit möglich ist (für BAFöG-Empfänger wichtig).

Partnerhochschule oder Freemove? Die Hochschulen von Study Applied Sciences (SAS) NZ haben etwa 35 Partnerhochschulen in Deutschland. Wer von einer Partnerhochschule kommt, studiert zu vergünstigten Studienbedingungen und es gibt bereits eine Liste von Kursen, die angerechnet werden. Wenn deine Hochschule jedoch noch keine Partnerhochschule von SAS NZ ist, kannst du natürlich trotzdem als sogenannter Freemover bei uns studieren. Email genügt!

Doppelabschluss: Study Applied Sciences NZ bietet Doppelabschlüsse mit mehreren Partnerhochschulen.

Semesterzeiten: In Neuseeland gibt es 2 Semester pro Jahr: 1. Semester: Mitte Februar bis Ende Juni. 2. Semester: Mitte Juli bis Ende November. Der Start des Auslandssemester Neuseeland ist zu beiden Semestern möglich. Das Kursangebot variiert von Semester zu Semester. Beide Semester in Neuseeland fangen recht knapp nach Beendigung des Semester in Deutschland an. Trotzdem funktioniert der Zeitablauf nach Aussagen von Gaststudenten sehr gut. Gaststudierende können in Neuseeland auch eine Woche später anfangen, wenn es aufgrund von Prüfungen nicht anders machbar ist.

Weitere Fragen? Bitte das Infoblatt herunterladen. An der Heimatuni ist das Auslandssamt bzw. das International Office zuständig. Du kannst dich auch jederzeit an Study Applied Sciences NZ bzw. das International Office der einzelnen Hochschulen von SAS NZ wenden:

SAS NZ: Tina Hartung, email: tina@studyappliedsciences.co.nz

Ara: Lesley Iggo, email: exchanges@ara.ac.nz

EIT: Colette Hall, email: chall@eit.ac.nz

Otago Polytechnic: Liz White, email: Elizabeth.white@op.ac.nz